„Szene, Schambus un Sternschnubbe“

Wunderwanderung

Das Motto der mittlerweile „5. Wunderwanderung“ lautet am Sonntag, 9. Juni: „Szene, Schambus un Sternschnubbe“.

Gerd Faber und Rolf Schlicher – beide auch Hüttendienstler beim PWV Hambach – schlüpfen dabei wieder in die Rollen zweier bodenständiger Pfälzer: der Winzer „Schorsch“ und der Bierkutscher „Karl“ diskutieren auch diesmal über Gott und die Welt und werfen sich Liebenswürdigkeiten wie kleine Bosheiten an den Kopf. Man kann vermuten: Wenn es um „Sternschnubbe“ geht, wird der Bogen dieses Schlagabtausches weit gespannt sein. Gewandert wird natürlich auch: den Haardtrand entlang von Hambach nach Edenkoben. Der Weg führt weitgehend durch Weinberge. Bisher hatten „de Karl“ und „de Schorsch“ bei ihren Wunderwanderungen auch immer eine kleine Sektpause eingebaut. Das Motto lässt vermutet, dass dies auch diesmal der Fall sein wird.

Info:
„5. Wunderwanderung“, Sonntag, 9. Juni, Treffpunkt: 13 Uhr, Hambach. Ca. 9 km, Rückfahrt von Edenkoben mit dem Bus. Leitung: Gerd Faber / Rolf Schlicher. Anmeldung erforderlich per E-Mail an: rolf.schlicher@pwv-hambach.de

Eindrücke von der 1. Wunderwanderung:

Das komplette Wanderprogramm der nächsten Wochen gibt es hier.