Adventszeit/Feiertage: So hat das Hohe-Loog-Haus geöffnet

der Bus im Schnee

Alle warten auf den ersten Schnee – die Hüttendienstler nicht unbedingt, denn das erschwert die Zufahrt. Doch sie tun alles, damit sich die Gäste vor und nach den Feiertagen wohl fühlen.

Das ist das andere Weihnachtsmarkt-Gefühl: Mit einem dampfenden Glühwein auf der Aussichtsterrasse an der Hohen Loog stehen und Natur wie Weitblick genießen. Und dann hinein in die warme Stube: Das Hohe-Loog-Haus hat an allen vier Advents-Wochenenden geöffnet – und zwar samstags und sonntags jeweils von 10.30 Uhr bis 17 Uhr.

Und auch an allen Mittwochen in der Adventszeit heißt das Hohe-Loog-Haus Wanderer und Gäste herzlich willkommen.

Am 24. und 25. Dezember bleibt die Hütte geschlossen, doch am 2. Weihnachtstag (ein Montag, 26. Dezember) haben wir wieder geöffnet. Auch am Mittwoch, 28. Dezember, ist die Hütte offen, ebenso am Samstag, 31. Dezember, da schließt das Hohe-Loog-Haus aber bereits um 16 Uhr. Dafür ist es im neuen Jahr am 1. Januar bereits wieder um 10.30 Uhr offen.

Insgesamt zehn verschiedene Hüttendienst-Teams kümmern sich im Dezember um Küche und Ausschank im Hohe-Loog-Haus.

nach oben