24. August: Waldfest Hohe Loog

Miri in the Green

Live-Musik, ein vielseitiges Kinder- und Familienprogramm, dazu von der Rebenglut der leckere Spießbraten – all das gibt es wieder beim großen Waldfest auf der Hohen Loog zu erleben.

Gefeiert wird das Waldfest auf der Hohen Loog am Samstag, 24. August. Los geht es um 12.30 Uhr mit dem „Kinderzumlachenbringer“ und Zauberer Toni Balloni. Ab 13.30 Uhr spielt die Kolpingskapelle Hambach. Um 15 Uhr führt das „Theater in der Kurve“ das Familientheaterstück „Annika und der Reisekoffer“ auf. Den Schlusspunkt setzt ab 19 Uhr die Südpfälzer Band „Miri in the Green“ mit Songperlen zum Entdecken und Träumen. Musik für eine buntere Welt hat sich die quirlige Combo um Sängerin Miriam Kühnel auf die Fahne geschrieben, und so spielen sie eigenes und fremdes Material, alles was Spaß mach: eine fluffige Palette aus Country und Rock, Chanson und Folk, Soul und Jazz.

Die Kolpingskapelle Hambach spielt traditionell beim Waldfest auf der Hohen Loog auf. (Fotos: privat/PWV Hambach)
Die Kolpingskapelle Hambach spielt traditionell beim Waldfest auf der Hohen Loog auf. (Fotos: privat/PWV Hambach)

Diesmal konzentriert sich das Waldfest-Programm auf den Samstag. Der Grund: Am Sonntag, 25. August, führt die deutsche Ausgabe der „Tour de France“ – die „Deutschland-Tour“ für Radsport-Profis – auf der Schlussetappe von Annweiler nach Saarbrücken auch über die Kalmitstraße. Dies führt dort zu Sperrungen, die Zufahrt zum Wanderparkplatz Hahnenschritt ist deshalb zeitweise an diesem Tag nicht möglich. Der PWV Hambach hat sich entschlossen hat, sein üblicherweise zweitägiges Waldfest zu verkürzen. Am Sonntag gibt es aber den normalen Hüttenbetrieb.

Das Hohe-Loog-Haus des PWV Hambach ist auch am Waldfest-Samstag, 24. August, nur zu Fuß zu erreichen.